Burn-Out-Syndrom: Wie kann die Naturheilkunde helfen?

Wir leben in einer Zeit, die gekennzeichnet ist durch Stress und zunehmende Hektik. Im Zuge dessen gerät bei vielen Menschen das seelische Gleichgewicht aus den Fugen. Das als Burn-Out Syndrom bekannte Krankheitsbild betrifft indes immer mehr Menschen. Viele der Betroffenen […]

Behandlung von Hautausschlag aus Sicht der Naturheilkunde

Juckender Hautausschlag ist nicht nur lästig, sondern kann neben der unschönen kosmetischen Wirkung auch tief greifende Ursachen haben. In den meisten Fällen von auftretenden Hautausschlag, in Verbindung mit Jucken, kommen Salben und Cremes zum Einsatz. Neben kortisonhaltigen Präparaten sind vielfach […]

Warum Pflanzen besser helfen als synthetische Arzneien

Die Schulmedizin setzt auf Substanzen, die aus der Chemiefabrik stammen. Genaugenommen sind jedoch die Mehrzahl der chemischen Arzneimittel lediglich synthetisierte Naturprodukte. Ob Aspirin, welches ursprünglich aus der Weidenrinde gewonnen wurde, und dann später künstlich, also synthetisch hergestellt wurde oder Chemotherapeutika […]

Was brachte die diesjährige Hevert-Fachtagung für Naturheilkunde?

Am 23. Juni 2012 fand in Stuttgart die zweite Hevert-Fachtagung für Naturheilkunde statt. Diese stand, wie schon die erste Fachtagung, unter dem Motto “naturheilkundlich denken und therapieren“. Rund 100 Apotheker und Therapeuten waren denn auch auf der Fachtagung zugegen. Das […]

Blutspenden hilft bei hohem Blutdruck

Die Schulmedizin hat ein weiteres Verfahren der Naturheilkunde als möglicherweise sinnvoll eingestuft. Die seit Langem in der Naturheilkunde als ausleitende Verfahren bekannten Aderlässe finden heute in Form des Blutspendens ihre Nachahmung. Der Effekt des Blutspendens ist derselbe wie beim Aderlass. […]

Gerstengras als Naturheilmittel

Das Getreide gesund ist und seit Jahrtausenden den Menschen ernährt, ist bekannt. Auch sind verschiedene Getreidekeime bekannt für ihre gesundheitsfördernde Wirkung und ihre reichhaltigen Spurenelemente. Nun aber gerät ein besonderes Getreide in den Fokus der Gesundheit, das Gerstengras. Der japanische […]

Würzen oder heilen? Kräuter und ihr doppelter Nutzen

Viele Heilkräuter lassen sich selbst einfach und schnell auf dem Balkon oder auf der Fensterbank züchten. So hilft ein Tee aus Lavendel und Zitronenmelisse gegen Schlaflosigkeit. Neben der heilenden Wirkung duften die Kräuter auch noch besonders aromatisch. Thymian: Beliebtes Würzkraut- […]

Internetdatenbank für Komplementärmedizin

Das Internetportal Cam-Quest® bietet Datenbankmaterialien zu Studien aus dem Bereich der klinischen Forschung zu Teilbereichen der Komplementärmedizin. Darin enthalten sind etwa 16000 Einzelarbeiten. Als Ergebnis der Datenbanksuche bietet die Datenbank eine Literaturliste mit bibliografischen Angaben zu den Veröffentlichungen an. Unbekannte […]

Die Linde und ihre Wirkung in der Naturheilkunde

Die Linde, gehört zur Familie der Lindengewächse. Man unterscheidet die Winter- von der Sommer-Linde. Die Blütend er Linde enthalten arzneilich wirksame Bestandteile, welche gegen Husten helfen. Linde: Bis zu 25 Meter hoch Umgangssprachlich wird die Linde auch als Leinbaum bezeichnet. […]

Die Naturheilkraft des Tausengüldenkrautes

Das Tausendgüldenkraut, auch mit dem wissenschaftlichen Namen „Centaurium umbellatum“ oder den im Volksmund gebräuchlichen Namen Erdgalle, Muttergotteskraut, Gottengnadenkraut, Gallkraut Wundkraut, oder auch als Fieberkraut bezeichnet, ist eine bis zu einem Meter hohe und kahl wirkende borstige Pflanze. Sie gehört zur […]

Seite 1 von 212