Festakt: TCM Klinik in Bad Kötzing

Vor 20 Jahren wurde in Bad Kötzing die erste Klinik für Traditionelle Chinesiche Medizin in Deutschland gegründet. Im Juli 2011 wurde das Jubiläum mit einem Festakt und einem anschließenden Kongress gefeiert.

Vorreiter der chinesischen Naturheilkunde

Durch die erste Klinik für TCM wurde erstmals in Europa die Traditionelle Chinesische Medizin nach Europa gebracht und zugleich die chinesische Naturheilkunde in Deutschland etabliert, so ein Festredner. Insbesondere die Dankbarkeit über große Behandlungserfolge stand im Fokus der Dankesreden bei dem Festakt, der im Best-Western-Hotel Lam stattfand. Bürgermeister Wolfgang Ludwig teilte in seiner Festrede mit, dass es die Stadt mit Stolz und Freude erfülle, eine derart renommierte Klinik ins Bad Kötzing haben zu dürfen. Landrat Franz Löffler fügte hinzu, dass aus der Klinik die im Jahre 1991 von Anton Staudinger als Modell-und Erprobungsprojekt gegründet wurde, eine allseits anerkannte und mittlerweile seit dem Jahr 2006 auch nach DIN EN ISO 9001/2000 und MAAS-BGW zertifizierte Gesundheitseinrichtung geworden ist.

Kombination von Tradition und Moderne

Der Landrat erwähnte insbesondere die Kombination traditioneller chinesischer Heilkunst mit modernen westlichen Diagnose- und Heilmethoden. Vielen Menschen sei durch diese traditionellen naturheilkundlichen Verfahren Linderung oder sogar Heilung widerfahren, so Landrat Löffler weiter. Zwischenzeitlich ist die Klinik für Traditionelle Chinesische Medizin in Bad Kötzing sogar als Universitätsklinik anerkannt.

Vielfältige Auszeichnungen und Qualifikationen

Sämtliche in der Klinik tätigen chinesischen Ärzte und Professoren kommen von der TCM-Universität in Peking und den dort angeschlossenen Universitätskliniken. Das deutsche Ärzte-und Therapeutenteam besitzt die gängigen fachärztlichen Ausbildungen für die Bereiche Innere Medizin, Psychosomatik und den Bereich der Naturheilkunde.

2008 wurde die Klinik in Bad Kötzing vom State Administration of TCM mit dem „International Award of Contrivbution to Chinese Medicine 2008“ ausgezeichnet. Diese Auszeichnung stellt die höchste Ehrung im Bereich der chinesischen Medizin dar. Ebenfalls 2008 erhielt die TCM-Klinik in Bad Kötzing vom Bayrischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit den 1. Preis im Wettbewerb „Essen pro Gesundheit“ im Teilbereich „Krankenhäuser“. Die TCM-Klinik in Bad Kötzing verdeutlicht eindrucksvoll, dass sich Naturheilkunde und moderne Medizin nicht zwangsläufig ausschließen.

Ähnliche Artikel