Akupunktur-Anwendungsbeispiele

 

Rauchen ist nicht nur ungesund, sondern auch eine lästige Angewohnheit. Leider lässt sich die Angewohnheit nicht durch bloße Verhaltensänderung beseitigen, da das Nikotin der Zigarette eine Abhängigkeit im Körper des Menschen verursacht.

Alternative Medizin-Hilfe bei Raucherentwöhnung

Versuche das Rauchen durch Nikotinpflaster aufzugeben oder auch mittels Nikotinkaugummis lösen das Problem nicht, da der suchtauslösende Stoff weiterhin dem Körper zugefügt wird. Abhilfe kann hier ein Verfahren der alternativen Medizin schaffen, die Akupunktur. Nachgewiesenermaßen lassen sich die Entzugserscheinungen durch die Akupunktur lindern. Eine sanfte Raucherentwöhnung mittels Akupunktur ist so möglich. Ob nun Nebenwirkungen wie Konzentrationsstörung oder Gereiztheit, die Akupunktur hilft das Gleichgewicht des Körpers wieder herzustellen und dem Körper so eine sanfte Entwöhnung vom Nikotin, zu ermöglichen.

Schnelle Wirkung

Nach dem Einstellen des Rauchens dauert es etwa zwei bis drei Akupunktursitzungen, bis sich eine signifikante Wirkung einstellt. Nach vier bis sechs Sitzungen sind normalerweise sämtliche Nebenwirkungen der Raucherentwöhnung ausgestanden. Neben der entspannten Raucherentwöhnung durch Akupunktur stellt sich zudem häufig als positive Begleiterscheinung eine innere Gelassenheit ein, die die Psyche insgesamt positiv beeinflusst. Voraussetzung zur Raucherentwöhnung mittels des Nadeleinsatzes ist jedoch zwangsläufig der erste Schritt mit dem Rauchen auch wirklich aufhören zu wollen.

Akupunktur als Mittel zur Gewichtsreduktion

Auch beim Abnehmen kann die Akupunktur effektive Abhilfe schaffen. Als Akupunkturstelle kommt vor allem das Ohr infrage. Sowohl die Anzahl der Nadeln, ist abhängig von den Essgewohnheiten, der psychischen Verfassung und der weiteren gesundheitlichen Konstitution.

Auch eine Akupunktur im Mund kann zur Gewichtsreduktion beitragen. Eine übermäßige Nahrungsaufnahme wird durch die richtig gesetzten Akupunkturnadeln so vermieden.

Auch Nadeln zur Behandlung von Heißhungerattacken auf Schokolade und andere Süßigkeiten können effektiv eingesetzt werden. Neben der Akupunktur hilft eine gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung, sowie eine positive Lebenseinstellung dauerhaft abzunehmen und gesund zu bleiben. Die Akupunktur ist hierbei eine hinsichtlich der Wirksamkeit empirisch belegte, begleitende Behandlungsmethode zur Behandlung von Übergewicht und zur Raucherentwöhnung. Sowohl auf Akupunktur spezialisierte Ärzte, als auch Heilpraktiker beherrschen den korrekten Umgang mit Akupunkturnadeln.

Ähnliche Artikel